eCOGRA

Wir empfehlen unseren Lesern bestimmte Online Casinos, und Sie haben sich sicherlich schon gewundert nach welchen Kriterien wir diese eigentlich bewertet und auch aufgelistet haben. Was macht die Online Casinos so besonders und warum sollten Sie unsere Empfehlungen befolgen? OK, hier ein Gegenvorschlag: Hören Sie nicht auf uns sondern auf die Behörden; in diesem Fall die Glücksspielkommissionen oder die unabhängigen Prüfungsorganisation, dem TÜV für Online Glücksspiel sozusagen. Eine der wohl bekanntesten und vertrautesten Organisationen in der Online Glücksspiel Industrie ist die eCOGRA, die mit Software Anbietern und 888 ins Leben gerufen wurde. Sie haben das Logo dieses unabhängigen Watchdogs sicherlich schon des Öfteren auf einer der vielen Online Casino Webseiten bemerkt. Das Akronym eCOGRA steht für “for e-Commerce Online Gambling Regulation Assurance”, auf gut Deutsch e-Kommerz und Online Glücksspiel Regulierung und Qualitätssicherung. Wenn Sie dieses Logo auf einer Webseite sehen und darauf klicken werden Sie direkt zur eCOGRA Webseite und den betreffenden Informationen des Online Casinos geführt.

Die eCOGRA feierte in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen. Sie ist eine gemeinnützige Organisation die sich für die Regulierung und die Lizenzierung in der Online Glücksspielindustrie stark macht. Ins Leben gerufen wurde die eCOGRA unter anderem von der 888 Holdings und Microgaming. Nichtsdestotrotz ist und bleibt die eCOGRA eine unabhängige Organisation die mit keinem Online Casino in irgendeiner Weise verbunden ist oder Geschäft mit ihnen macht. Der Grund warum gleich zwei große Unternehmen der Online Glücksspiel Industrie diese Organisation gegründet haben ist einleuchtet – durch die vielen schwarzen Schafe in der Industrie litten insbesondere auch die seriösen Online Casinos. Um die schlechten Anbieter, insbesondere Online Casino Seiten von den guten zu trennen entschied man sich die eCOGRA also zu gründen. Sicherheit & Fairness ist für ein Online Casino die beste Werbung.

Die Aufgabe der eCOGRA ist es unter anderem unangemeldeten Besuche durchzuführen und die Online Casino Plattform auf Herz und Nieren auf ihre Sicherheit & Fairness zu überprüfen. Besonderes Augenmerk gilt dabei dem Zufallsnummerngenerator, der für alle Ergebnisse bei den vielen Online Casino Spielen zuständig ist. Des Weiteren werden auch Audits von Transaktionen von und zum Online Casino überprüft und eventuellen Beschwerden von Spielern und Mitgliedern von Online Casinos wird unabhängig nachgegangen. Man kann ohne weiteres von einem TÜV oder einer Stiftung Warentest für Online Casinos sprechen. Auch die Gültigkeit der Online Glücksspiellizenzen wird überprüft; die am meisten respektierten Online Glücksspiel Jurisdiktionen befinden sich auf Malta und Gibraltar in der EU, wo z.B. auch Europa Casino lizenziert und registriert ist.

Wenn die eCOGRA nach zahlreichen strengen und komplizierten Testverfahren sichergestellt haben sollte, das alles im Online Casino seine Richtigkeit hat, dann vergibt die Organisation das bekannte und begehrte Gütesiegel für sicheres & faires Spielen. Natürlich werden die Online Casinos, die damit ausgezeichnet worden sind, auch weiterhin von der eCOGRA überprüft; man kann sich also auf gar keinen Fall auf seinen Lorbeeren ausruhen.

Es gibt drei Hauptbereiche die die eCOGRA in der Online Casino Industrie sicherstellt. Zum einen liegt er Organisation der Schutz der Spieler und Mitglieder am Herzen, und zum anderen will man auch die Integrität eines Online Casinos sicherstellen. Wenn ein Spieler sich bei einem Online Casino anmeldet, dann geht er damit eine Vereinbarung ein bei der Geldbeträge zwischen den Vertragspartnern (Spieler/Online Casino) transferiert werden. Der Spieler gibt dem Online Casino seine vertraulichen persönlichen Daten und die Kreditkarteninformationen. Das Online Casino behält das Geld, wenn der Spieler verliert.

Was aber passiert wenn der Spieler gewinnt? Der Spieler hat keinen Zugang zu den Konteninformationen des Online Casinos und kann ja auch keine Art Rechnung ausstellen. Es muss also ein offenes und ehrliches System existieren bei dem sichergestellt wird, dass ein Online Casino auch die Gewinne an die Spieler auszahlt. Es wäre eine Leichtigkeit für das Online Casinos die Gewinne nicht auszubezahlen. Was also kann ein Spieler in einem solchen Fall unternehmen? Zum Hauptsitz des Online Casinos fliegen und die Gewinne in Bargeld verlangen?

Tatsache ist, das es sich bei dem hier geschilderten Problem um genau das Problem handelte das bei den in der Vergangenheit zahlreichen operierenden Online Casinos aufgetreten ist. Heutzutage hilft bei solchen Problemen die eCOGRA; die Online Casinos werden verpflichtet die Gewinne zügig und problemlos an die Spieler auszuzahlen. Ein seriöses Online Casino wäre komplett verrückt dies nicht zu tun; ohne das Vertrauen seiner Kunden würde es bald aus dem Rennen sein und obendrauf noch vor dem Kadi stehen.

Aber der Schutz der Kunden geht natürlich noch viel weiter. Die eCOGRA stellt sicher, dass das Casino den Aspekt der Sicherheit auf gar keinen Fall außeracht lässt. Es wäre sinnlos wenn ein Online Casino die Tür sperrangelweit für Hacker und Betrüger offenlassen würde, oder? Online Casinos, wie beispielsweise das Spin Palace, werden von der eCOGRA auf die Sicherheit und den Datenschutz überprüft. Jede Kommunikation zwischen den Spielern und dem Online Casino müssen immer nachvollziehbar sein.

Der zweite Standard, der dank der eCOGRA gesetzt wurde, betrifft die Zuverlässigkeit und die Fairness der RNG (Random Numbers Generator), dem Zufallsnummerngenerator. Diese komplexe Software ist das Herzstück eines jeden Online Casinos und seiner Spiele. Es wird sichergestellt und von der eCOGRA natürlich überprüft, dass wirklich alle Ergebnisse rein zufällig sind und es kein bestimmtes Muster von Nummernwiederholungen gibt. Mit Hilfe des Zufallsnummerngenerators werden alle Ergebnisse zufällig, wie sie in einer Spielbank am Roulette- oder Crapstisch usw. vorkommen genaustens simuliert. Dank eines komplexen Algorithmus und komplexen Subroutinen und Programmierung erflog dies bei einem RNG. Weil es sich dabei um eine Software handelt, die man ja zu Gunsten des Casinos ein bisschen “umprogrammieren” könnte, wird diese mit einem besonderen Augenmerk von der eCOGRA nach strengen Vorgaben überprüft.

Seien Sie also unbesorgt. Auch die Tatsache, dass man den RNG für bestimmte Spiele programmieren kann, ändert nichts an der zufälligen Natur der Ergebnisse für die in Frage kommenden Spiele. Er wird so angepasst das die Ergebnisse beim Blackjack oder Roulette genau wie in der realen Welt zustande kommen. Das einzige was festgelegt, aber gelichzeitig auch veröffentlicht werden muss, ist der unterschiedliche Hausvorteil der verschiedenen Online Casino Spiele.

Die eCOGRA ist bei der Überprüfung der Angaben der Hausvorteile, und der Auszahlungsraten der Online Casino Spiele, sehr genau. Ein Casino kann es sich nicht leisten falsche Angaben zu machen; man würde schnell das Gütesiegel verlieren und als Betrüger am Pranger stehen. Aus diesem Grund werden die Angaben, insbesondere der RNG, mit sehr strengen, komplexen und zeitaufwendigen Methoden überprüft. Nur wenn die Prüfer der eCOGRA auch vollkommen zufriedengestellt wurden hat man eine Chance den gesamten Audit zu “überleben”.

Die dritte Phase des Audits beleuchtet die Geschäftspraktiken des Online Casinos. Die Auditoren richten ihr Hauptaugenmerk auf den Kundendienst. Sie überprüfen außerdem jede Transaktion und woher diese stammen. Man will damit sicherstellen, dass das Online Casino nicht für illegale Aktionen wie beispielsweise Geldwäsche verwendet wurde.

Sobald alle oben genannten Tests durchgeführt und die Bedingungen erfüllt wurden gibt’s das Gütesiegel oder bei einem weiteren Test eine Erneuerung desgleichen. Dieses Siegel ist wirklich der wichtigste Aspekt und Indikator für Online Casino Spieler bei einem seriösen und getesteten Online Casino in einer sicheren & fairen Spielumgebung zu spielen. Auch heute gibt es leider noch eine Reihe von schwarzen Schafen und wahren Abzockern unter gewissen “Online Casino Betreibern”. Die einzige Möglichkeit sich vor solchen Betrügern als Spieler zu schützen ist nur bei den Online Casinos mit dem Gütesiegel der eCOGRA für sicheres und faires Spielen sich anzumelden. Alle Online Casinos auf unserer Listen erfüllen die strengen Auflagen der eCOGRA und den Glücksspielkommissionen in ihren Jurisdiktionen.

Der Hausvorteil

Ja, man muss ich auch und vor allem insbesondere mit dem Begriff Hausvorteil schon vor dem Spielen bei einem Online Casino beschäftigen um überhaupt eine Chance zum Gewinnen zu haben. Das Verständnis des Hausvorteils ist sogar eines der wichtigsten Dinge für einen Spieler. Der Hausvorteil ist das genaue Gegenteil der Auszahlungsrate, mit der wir uns ja schon auseinandergesetzt haben. Um das Verhältnis von Hausvorteil-Auszahlungsrate zu verstehen sollten Sie sich in Ruhe diesen Artikel durchlesen.
Bevor man sich bei einem Online Casino anmeldet oder sich für ein bestimmtes Spiel entscheidet sollte man sich mit seinen Gewinnchancen beschäftigen. Vergessen Sie bitte niemals, dass das Online Casino nicht nur zur Ihrer Unterhaltung da ist. Es ist auch keine Wohlfahrtseinrichtung die ihre Spieler mit überproportionalen Gewinnen glücklich machen will. Das Ziel eines jeden Casinos, egal ob es sich dabei um eine Spielbank, Kasino oder ein virtuelles Kasino handelt, ist es Geld zu verdienen. Man muss sich auch darüber im Klaren sein, das die Gewinne das Casino auch nicht belasten, wie man vielleicht angenommen. Die Gewinne werden vielmehr von einem Topf der Gesamteinsätze der Spieler mühelos bezahlt. Das Spielen bei einem Casino wird auch al Null-Summen Spiel bezeichnet, d.h. es gibt Verlierer und Gewinner. Für das Casino selbst gilt diese Regel allerdings nicht; dazu hat es nämlich den Hausvorteil.

Jeder Neuling, der sich dazu entschieden hat bei einem Online Casino sein Glück zu versuchen, sollte wisse, dass es zwei Chancen oder Wahrscheinlichkeiten gibt die gewissermaßen Hand in Hand zusammenarbeiten. Die Wahrscheinlichkeiten wie Sie sie wahrscheinlich verstehen und die realen Wahrscheinlichkeiten oder Gewinnchancen. Ein Spiel bei dem man für einen Einsatz den gleichen Gewinn bekommt verwendet diese im Verhältnis von 1:1. Wenn Sie also beim Blackjack einen Einsatz von €1 platzieren und Sie die Runde (außer mit einem Blackjack Kartenblatt) gewinnen, dann bekommen Sie €1 als Gewinn zurück. Die wahren Gewinnchancen betragen jedoch nicht 1:1 sondern eher 1:0,98. Der Hausvorteil beträgt in diesem Fall 2%. Nicht viel, sollte man meinen; aber es spielen ja tausende wenn nicht sogar hundertausende Spieler. Dabei kommt ein nettes Sümmchen für das Casino zusammen. Die durchschnittliche Auszahlungsrate beträgt also 98%, der Hausvorteil 2%.

Jedes Casino Spiel hat einen anderen Hausvorteil. Das macht die Sachen natürlich ein bisschen komplizierter, denn (leider) nicht jeder Spieler schaut sich im Vorfeld die unterschiedlichen Gewinnchancen, Auszahlungsraten oder die Hausvorteile an. Alles was den Spieler interessiert ist, wie viel das Casino zurückzahlen kann. Nicht genug Info, wenn Sie mich fragen. Der globale Hausvorteil der bei manchen der Top-Casinos angegeben wird ist nämlich eine durchschnittliches Mittel aller Spiele. Des Weiteren können manche Spieler sogar einen theoretischen Hausvorteil von 101% haben. Manch andere Spieler allerdings haben nur eine Auszahlungsrate von 75%. Nur ein Narr würde sein Geld bei einem solchen Spiel einsetzen.

Es gibt zwei Spiele bei denen der Hausvorteil bei einem Casino nicht ganz so fixiert ist. Bei diesen Spielen kommt es nämlich nicht nur auf den Faktor Zufall/Glück, sondern auch auf die Entscheidungen und die Fertigkeiten des Spielers an. Letzteres ist beispielsweise beim Blackjack entscheidend; allerdings nur wenn der Spieler Erfahrung hat und das Spiel und dessen Abläufe auch in- und auswendig kennt. Nehmen wir an, dass an einem Blackjack Tisch ein Schimpanse und ein unerfahrener Spieler sitzen. Beide treffen ihre Entscheidungen rein zufällig, ohne das Spiel überhaupt zu kennen. Beide haben dann die gleichen Gewinnchancen. Wenn der Spieler aber Erfahrungen sammelt und das Spiel besser versteht, dann kann er dies zu seinem Vorteil nutzen. Ein enormer Unterschied, besonders wenn es dabei um Geld geht.

Das Herausfinden der Gewinnchancen bei einem Online Casino ist nicht schwer. Bei seriösen und lizenzierten Online Casino werden diese sogar mit einem gewissen Stolz auf einer speziellen Seite oder sogar dem Impressum aufgeführt. Es wird sogar von der entsprechenden Regulierungsbehörde, von der das Casino seine Online Glücksspiellizenz ausgestellt bekommen hat, gefordert. Wählen deshalb das Spiel aus, das Ihnen die besten Gewinnchancen anbietet.

Das Casino hat auch ein besonderes Wort oder Definition für das Geld, das es mit Hilfe des Hausvorteils als Gewinn verbuchen kann. Im Jargon ist dies als “House Drop” bekannt. Dieser “House Drop” sorgt, mit Hilfe des Hausvorteils, dass das Casino auf längere Sicht gesehen immer gewinnt; mit anderen Worten ausgedrückt einen Umsatz macht. Je länger der Spieler ein bestimmtes Spiel spielt, desto stetiger steigt auch der “House Drop”. Dies ist Mathematik pur. Kurzfristig hat der “House Drop” jedoch keinen Einfluss auf die Gewinnchancen. Bei zwei Runden Roulette kann es ja durchaus passieren das der Spieler gewinnt und sich mit seinen Gewinnen zufrieden gibt, und den Roulettetisch verlässt. In diesem Beispiel kann das Casino sich also nicht auf einen steigenden “House Drop” verlassen, da die Spielzeit viel zu kurz war.

Der “House Drop” funktioniert nach der Gesetzmäßigkeit des Mittels. Mit einer längeren Spielzeit verliert der Spieler, statistisch gesehen, immer öfter. Man sollte also kurze Spielsessions vorziehen; und nicht nur aus den genannten Gründen. Wer zu lange spielt und vielleicht sogar die meisten Runden gewonnen hat, der wird unvorsichtig und sogar gierig. Der Spieler versucht mit höheren Einsätzen noch höhere Gewinne zu erzielen; und genau das freut das Casinos. Mit längeren Sessions steigen auch die Chance des Hauses.

Die meisten unerfahrenen Spieler sind davon überzeugt, das Gewinnchancen und Hausvorteil identisch sind. Dem ist aber nicht so. Wie schon erwähnt handelt es sich dabei um zwei ganz verschiedene Seiten einer Medaille. Das beste Beispiel um beide Begriffe zu erklären geschieht mit Hilfe des Roulettes. Das Französische Roulette hat 37 Einkerbungen auf dem Rad, 36 Nummern und eine 0. Die Gewinnchancen beim Roulette (für die Nummern) betragen also 1:36. Und was ist mit der 0? Diese wird in der Berechnung der Chancen nicht verwendet. Das Casino zahlt nur für die 36 Nummern auf dem Rad, anstelle von 37, aus. Die 0 gibt dem Casino also einen Hausvorteil. Die wahren Gewinnchancen betragen also 1:37. Der Unterschied zwischen den angenommenen Gewinnchancen und den wahren Gewinnchancen beträgt genau 5,26%. Dies ist der Hausvorteil der sich beim Roulette übrigens auch niemals verändern lässt.

Ich habe es anfangs schon erwähnt, dass der Hausvorteil beim Blackjack und Video Poker nicht in Stein gemeißelt ist. Bei einem zufälligen Spiel, wie im Beispiel mit dem Schimpansen, beträgt der Hausvorteil 1%. Nicht so schlecht. Viele Spieler sind jedoch davon überzeugt, dass die Chancen auch beim Zufallsspielen von Blackjack also gut sind. Ein erfahrener Spieler hingegen kann den Hausvorteil auf 0,5% runter drücken! Ein halbes Prozent das allerdings eine gewaltigen Unterschied ausmachen kann.

Wenn man bei einem Online Casino spielt sollte man sich schon am Anfang nach einem Spiel umschauen das einen niedrigen Hausvorteil anbietet; daher vielleicht am Anfang Slots vermeiden. Ein geringer Hausvorteil bedeutet das man länger mit seinem zur Verfügung stehenden Bankroll spielen kann. Es ist klar, das bei einem längeren Spielzeitraum auch das Bankroll darunter leiden kann, aber man hat dabei gleichzeitig eine bessere Chance in diesem Zeitraum einige Gewinne abzustauben. Sobald man gewinnt ist es an der Zeit auszuhören.

Die Gewinnchancen an sich sind bei einem Casino immer festgelegt. Dies bedeutet natürlich nicht, dass man nicht spielen sollte. Beim Spielen von Glücksspielen existiert immer ein Risiko. Wer gewinnt, der kann hohe Summen abstauben. Das Konzept ist genauso wie bei der Lotterie. Man riskiert sagen wir €1, aber hat die Chance einen Gewinn von €1,000,000 einzustreichen.

Casino Spiele

Sie brennen nach dem Schmökern der ersten Artikel und von mir zusammengestellten Informationen sicherlich schon darauf nun endlich mit und um Echtgeld die vielen verschiedenen Spiele im Online Casino Ihrer Wahl zu spielen, richtig? Ich kann Ihre Begeisterung durchaus verstehen, aber es gibt noch ein paar wichtige Informationen zu den Spielen die Sie unbedingt wissen sollten.

Mit einem Lächeln auf den Lippen gewinnen
Keine Frage, Online Glücksspiel ist ein interessantes, unterhaltsames und vor allem gewinnträchtiges Hobby und man möchte natürlich so oft wie möglich einen Gewinn kassieren. Viele Spiele im Online Casino sind reine Glücksspiele bei denen der Erfolg (oder Misserfolg!) nur vom Beistand Fortunas abhängt. Es gibt allerdings auch Spiele bei denen man seinem Glück auf die Sprünge helfen kann, d.h. man kann während des Spiels den Ausgang einer Partie mit seinen Spielentscheidungen zu seinen Gunsten beeinflussen. Zu diesen Casino Spielen zählen unter anderem die meisten Pokervarianten, Blackjack und Video Poker.

Hausvorteil, Gewinnchanen & Odds
Welche Spiele man mit einem geringen Verlustrisiko lange und vor allem mit viel Spaß im Online Casino seiner Wahl genießen kann, dass erfahren Sie nun in einer Übersicht. Bitte denken Sie immer daran das auch diejenigen Spiele, die einen sehr geringen Hausvorteil und im Umkehrschluss relative hohe Gewinnchancen haben keinen 100%-igen Erfolg garantieren können.

Roulette

Roulette bedeutet nichts anderes als “kleines Rad” und man findet im Online Casino zahlreiche Varianten dieses Klassikers. Zur Auswahl stehen in der Regel Amerikanisches Roulette, Europäisches Roulette und Französisches Roulette. Amerikanisches Roulette mir der zusätzlichen 00 hat einen Hausvorteil von 5,4% (nicht empfehlenswert!), Europäisches Roulette einen Hausvorteil von 2,7% und schließlich die französische Variante mit den spielerfreundlichen Hausregeln einen Hasuvorteil von gerade einmal 1,36%.

Pai Gow Poker
Pai Gow Poker, auch als Double-Hand Poker bekannt, wird mit einem 52-er Spielkartenstapel mit einem zusätzlichen Joker gespielt. Diese Variante des Pokerspiels macht einen Heidenspaß und der durchschnittliche Hausvorteil liegt bei ca. 2,5%.

Baccara

Baccara hat seinen Ursprung im Italien des 15. Jahrhunderts und ist immer noch als das exklusive Spiel der Reichen & Schönen im wahrsten Sinne des Wortes “verschrien” – zu Unrecht. Im Online Casino gibt es Tischlimits die sich auch für kleine Spielbudgets eignen. Je nach Einsatzoption, auf die Bank, den Spieler oder auf ein Patt, beträgt der Hausvorteil beim Baccara respektive 1,17%, 1,63% und mehr als 14%.

Blackjack

Blackjack, 17 & 4, 21, Pontoon, etc. ist eines der wohl besten Spiele im Sortiment eines Online Casinos gerade weil man mit seinem Spielgeschick und der Anwendung von grundlegenden Strategien den Hausvorteil von durchschnittlich 0,80% sogar noch weiter herunterdrücken kann. Blackjack eignet sich meiner Meinung nach für Gelegenheits- und Semi-Pro Spieler die auch an aufregenden und preisträchtigen Turnieren teilnehmen wollen.

Video Poker

Video Poker im Online Casino ist die perfekte Kombination aus Geldspielautomat und Pokerspiel. Die Einsätze beim Video Poker sind relativ gering und man kann bei einem Royal Flush das 5,000-fache seines Ante gewinnen. Video Poker wird in verschiedenen Varianten angeboten und man bekommt in den meisten Fällen schon bei einem Paar Buben oder besser (Jacks or Better) eine Gewinnausschüttung.

Casino Bonus

Falls Sie sich zu diesem Zeitpunkt schon durch eine große Anzahl von Online Casino gewühlt haben sollten die es bei Ihnen in die engere Auswahl geschafft haben, dann herzlichen Glückwunsch! Wahrscheinlich gefallen Ihnen die audiovisuellen Effekte, die Gewinnchancen und so weiter. Wie aber sieht es mit dem Bonusangebot aus? Haben Sie vielleicht schon eines der Bonusangebote bei der Registrierung angenommen oder sind Sie sich noch nicht sicher worauf man auf hier achten muss? Ein Bonus ist sicherlich ein toller Anreiz bei einem Online Casino zu spielen; aber kostenlos und ohne Bedingungen sind diese leider nicht. Warum sollte auch ein Online Casino, was ja nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten operieren muss, kostenlos Geldgeschenke verteilen? Habe ich jetzt Ihre Aufmerksamkeit?

Ich werde Ihnen die Casino Bonusse nicht durch die rosarote Brille erklären; da bin ich eiskalt. Das Haus gewinnt auch hier am Ende immer, Sie werden eher verlieren als gewinnen. Das ist es im Prinzip was ein Online Casino möchte. Mit Hilfe eines Bonuses wird ein Anreiz für den Spieler geschaffen im Online Casino mit Hilfe des Bonus zu spielen und dann natürlich auch seine getätigten Einzahlungen für Einsätze verwenden. Man wird Ihnen natürlich eine oder mehrere Möglichkeiten geben den Bonusbetrag zu gewinnen oder ausgezahlt zu bekommen; die Chancen dazu sind aber eher gering, jedoch nicht völlig unmöglich.

Ein Online Casino erklärt seinen großzügigen Bonus damit, dass man als virtuelles Casino keine hohen Betriebskosten wie eine Spielbank oder ein Kasino hat und somit den Spieler “beschenken” kann. Das stimmt im Prinzip auch. Online Casino brauchen ja keine Mitarbeiter wie Croupiers, Kartengeber, Bartender usw. Alles was ein Online Casino braucht sind die Mitarbeiter für den Kundendienst und die Admins für die Server etc. Ein Online Casino braucht keine horrenden Mieten zu bezahlen, kann sich dort ansiedeln wo es Steuervergünstigungen gibt und kann einen Teil des eingesparten Geldes tatsächlich in irgendeiner Form an die Spieler zurückgeben. Allerdings sollten Sie sich von dieser “Großzügigkeit” auf gar keinen Fall blenden lassen. Ein Online Casino ist gerissen genug um mit Hilfe von Bonussen Spieler zu werben und es als Marketingmittel geschickt einzusetzen. Tolle Willkommens- und Reloadbonusse findet man vor allem im JackpotCity.

Es gibt natürlich auch positives über die Casino Bonusangebote zu berichten; schließlich will ich Ihnen das Online Casino Erlebnis nicht schon im Vorfeld mit Horrornachrichten verderben. Online Casinos bieten nicht nur Bonusse an sondern haben auch einen geringeren Hausvorteil als Spielbanken oder Kasinos. Im Durschnitt ist der Hausvorteil bei allen Spielen um 1% geringer als bei landbasierten Spielbanken oder Kasinos. Auf den ersten Blick ist 1% nicht viel, aber auf längere Sicht für den Spieler doch sehr vorteilhaft. Es lohnt sich auch für das Online Casinos, da ja mehr Spieler spielen können und die Masse diesen kleinen Vorteil für den Spieler auch für das Casino am Ende profitabel macht.

Kümmern wir uns jetzt wieder um unser Hauptanliegen, dem Bonus. Auf den ersten Blick sind alles Bonusangebote wirklich OK und mache sogar richtig großzügig. Aber halt, nicht so schnell! Jeder, der sich einmal das Kleingedruckte bei verschiedenen Bonusangeboten durchgelesen hat, der hat schnell feststellen können, das es einige Haken an der ganzen Sache gibt. Diese “Haken” treten in Form von Wett- und Einsatzvoraussetzungen auf deren Funktionsweise wir uns einmal genauer anschauen wollen.

Die Wett- und Einsatzvoraussetzungen legen im Prinzip fest, wie viel Einsätze der Spieler, im Vergleich zu dem Bonusbetrag, tätigen muss um sich den Bonus- und/oder Gewinnbetrag auszahlen zu lassen. Manche dieser Bedingungen betragen das 10-fache des Bonusbetrags, andere wiederum das 30-fache. Nehmen wir an der Originalbonus betrug €100; bei den 10-fachen Einsatzbedingungen müssten Sie €1,000 einsetzen, egal ob Sie verlieren oder gewinnen. Nur dann bekommen Sie den Bonus in Höhe von €100 ausgezahlt. Unmöglich ist dies sicher nicht, aber bei höheren Wett- und Einsatzvoraussetzungen doch schon, oder? Man muss also ein sattes Bankroll zur Verfügung haben oder einen saftigen Betrag gewinnen um sich seinen Bonus auszahlen zu lassen. Erfüllbare Wett- und Einsatzvoaussetzungen für alle Spiele findet man im Royal Vegas Casino.

Die Antwort, wie man als smarter Spieler vorausschauend einen Bonus annimmt und sich die Bedingungen erspielen kann, liegt in dieser Formel. Die Formel verlangt von Ihnen den Originalbonusbetrag und wie hoch der Einzahlungsbonusbetrag am Ende ist. Des Weiteren benötigen Sie auch die Wett- und Einsatzvoraussetzungen für den Bonus. Die Formel sieht dann wie folgt aus: B-(W*E). B ist der Bonusbetrag, W der Wett- oder Einsatzbetrag und E ist der Hausvorteil. Wenn man sich die Formel einmal genauer anschaut, so stellt man fest, dass diese sich doch ziemlich leicht auflösen lässt.

Falls Sie beispielsweise ein Spiel mit einem geringen Hausvorteil, sagen wir Blackjack, spielen, dann können Sie als guter und versierter Spieler den Hausvorteil auf ungefähr 0,5% runter drücken. Wenn der Bonusbetrag €100, mit 20-fachen Wett- und Einsatzvoraussetzungen ist, dann ergibt sich folgende Kalkulation mit Hilfe der Formel: : 100-(2000*0.5%)=€90. Das Ergebnis ist der Betrag, den Sie realistische gesehen mit Hilfe des Bonuses rausschlagen und am Ende auch ausgezahlt bekommen. Man kann sogar soweit gehen und die €90 als einen Reingewinn ansehen, da man ja mit Hilfe des Bonusgeldes die Einsätze platziert hat.

Auch wenn das oben veranschaulichte Beispiel auf den ersten Blick unrealistisch aussehen mag, da ja nicht jeder Spieler ein Ass beim Blackjack ist, so verdeutlicht es jedoch wie man die Wett- und Einsatzvoraussetzungen erfüllen kann. Wieder ein gutes Beispiel dafür, und das haben wir ja schon in den anderen Artikeln beleuchtet, wie wichtig es ist sich alle Faktoren im Online Glücksspiel und deren Zusammenhänge genaustens unter die Lupe zu nehmen. Jeder kleine Fehler eines Spielers erfreut ein Online Casino, und gerade deswegen ist es Ihre Mission, ja sogar Pflicht, diese kleinen Fehler schon im Vorfeld zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass Sie sich auch bei der Erfüllung der Wett- und Einsatzvoraussetzungen dementsprechend große Mühe geben und mit Köpfchen spielen.

Es ist von großer Wichtigkeit, dass Sie das Spielen selbst bis zur Perfektion beherrschen um dem Online Casino Paroli bieten zu können. Dies ist gleichzeitig auch das Königreich eines Profi-Zockers. Professionelle Spieler, die das oder die Spiele in- und auswendig kennen, werden am Ende sich nicht nur den Bonusbetrag sondern auch satte Gewinne im Online Casino erspielen können. In unserem Beispiel werden €90 auf den ersten Blick nicht gerade viel erscheinen; aber €90 haben oder nicht haben ist doch ein himmelweiter Unterschied, oder? Bedenken Sie außerdem, dass ein Profispieler nicht nur bei einem Online Casino ein Konto hat. Wenn man vernünftig spielt und wie in unserem Beispiel €90 pro Casino herausschlagen kann, dann ist dieser Betrag bei sagen wir 20 Casinos schon auf €18,000 angewachsen; eine stattliche Summe, oder?

Eine kleine Warnung jedoch zu guter Letzt. Diese Methode sich so Geld zu verdienen birgt natürlich gewisse Risiken. Sie müssen, um dieses Ziel nur ansatzweise erreichen zu können, sich wirklich mit dem Spiel auskennen. Ein Bonussystem lässt auf diese Weise zu Gunsten des Spielers ausspielen. Bonusse und die damit verbundenen potentiellen Gewinne sind ein großer Anreiz für diejenigen unter Ihnen, die das Spielen im Online Casino professionell durchführen wollen. Dazu brauchen Sie viel Geduld, starke Nerven und ein sattes Bankroll um damit einen guten Startvorteil haben zu können.